Home

 

Aufgrund der Corona-Pandemie darf aktuell (Stand 11/2020) leider kein Training statt finden


Hier die Informationen zur Corona Pandemie vom
Bayerischen Landesverband für Hundesport e.V. :

Eilmeldung vom 29.10.2020 des BLV zur aktuellen Corona Pandemie

Informationen vom 02.11.2020 zum Individualsport der Bayerischen Staatsregierung

Sobald es neue Entscheidungen der Regierung gibt werden wir euch hier selbstverständlich informieren –  aktuell gilt: die Gesundheit aller geht vor!

Außerdem erfahrt ihr den aktuellen Stand auch von unserer Ausbildungsleiterin

Kerstin Dorschner unter 0171-3739601 oder per E-Mail

Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!

 


 
Freude an einem Hund hast du erst,
wenn du nicht versuchst,
aus ihm einen halben Menschen zu machen.
Ziehe statt dessen doch einmal
die Möglichkeit in Betracht,
selbst zu einem halben Hund zu werden.

– Edward Hoagland –

 

 


 

Unser Verein ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung des Miteinanders von Hund und Mensch. Wir sind Mitglied im Bayerischen Landesverband für Hundesport e. V. (BLV-Hundesport) und über den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) dem Weltverband der Kynologie angeschlossen, der Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Wir sehen unsere Hauptaufgabe darin, das harmonische Miteinander von Tier und Mensch im Alltag zu fördern. Unter fachkundiger Anleitung ehrenamtlicher Trainer wird erklärt und geübt, wie Hunde zu angenehmen Familienmitgliedern werden und Alltagssituationen souverän zu meistern sind.

Idealerweise beginnt diese Förderung bereits im Welpenalter und führt bis zum  Ausbildungskennzeichen (AKZ) „Begleithund“ (BH), das durch Ablegen der dafür international anerkannten Prüfung erlangt wird.

Darüberhinaus bieten wir unseren Mitgliedern und Hundefreunden auf unserem Sportgelände „An der Krämere“ vielfältige Möglichkeiten zur aktiven und/oder sportlichen Freizeitgestaltung mit ihren Hunden.

Einzelheiten unter Menüpunkt Angebot